Reflexzonenmassage  - Nadia Kunz-Diethelm

Fussreflexzonenmassage                   in der
Schwangerschaft / Geburt 
  


Die Fussreflexzonenmassage ist ein Heilverfahren und beruht auf der Kenntnis, 
dass bestimmte Zonen am Fuss, entsprechenden Organen zugeordnet werden können. 
Reflexzonen sind Nervenpunkte, die mit einem von diesen Punkten entfernten Körperstelle in Verbindung stehen. Solche Punkte finden wir im ganzen Körper. 
Die Fussreflexzonenmassage befasst sich mit den Zonen am Fuss.
Mit Druck werden gezielt Punkte aktiviert. Durch die Reizung dieser Zone 
wird das zugeordnete Organ beeinflusst d.h durch die Massage der Reflexzonen wird die Durchblutung verbessert und damit die,des zugehörigen Organs.  Es wird eine Form von Entspannung und Schmerzlinderung erzielt.
 
In der Schwangerschaft ist die Fussreflexzonenmassage eine sinnvolle 
Vorbereitung auf die Geburt und kann bei diversen Schwangerschaftsproblemen hilfreich sein.
 
Während der Geburt hilft die Massage, dass die Wehen besser veratmet werden können und sich der Muttermund kontinuierlich öffnet.
 
Nach der Geburt ist die Massage eine gute Ergänzung zur Rückbildungsgymnastik und zum Beckenbodentraining. Auch nach einer Fehlgeburt sollte auf jeden Fall die Rückbildung
gemacht werden. Die Massage beeinflusst nicht nur die tiefer liegende und zentrale Muskulatur, sondern auch die Organe selbst. Die Massage kann auch helfen, dass die Gebärmutter wieder Ihre richtige Lage einnimmt.


In Indien werden Frauen während der ersten 40 Tage nach der Geburt 
täglich massiert, was sowohl dem Wohlbefinden der Wöchnerin 
als auch der Rückbildung dient


Die Fussreflexzonenmassage eignet sich auch gut bei folgenden Beschwerden
- Verdauungsstörung / Verstopfungen/ Blähungen
- Kopfschmerzen und Migräne
- Magenbrennen
- Schlafstörungen
- Hüftschmerzen
- Übelkeit / Erbrechen
- Müdigkeit
- Rückenschmerzen
- Verspannungen
- Kreislaufprobleme
- chronischem oder akutem Schnupfen
- Anfälligkeit bei Erkältungen
- Blasenentzündungen
- Stress
- lymphatische Belastungen/ Wassereinlagerungen
- Allergien

Dauer mit Vor-/Nachgespräch und Ruhezeit ca. 50-60min


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint