Reflexzonenmassage  - Nadia Kunz-Diethelm


Kopfschmerz- und Migränetherapie
 
 




Kopfschmerzen und Migräne können vielen Ursachen haben. So führen zum 
Beispiel Nackenverspannungen, bestimmte Medikamente, Blockaden der 
Wirbelsäule, psychische Faktoren,Hals-,Nasen-, Ohren- und Kiefergelenks-
erkrankungen, Flüssigkeitsmangel,hormonelle Faktoren, Schlafmangel und 
Verspannungen der Muskulatur im Hals-, Nacken -oder Schulterbereich zu 
Kopfschmerzen und Migräne.
 
Eine gezielte Massage kann wirksame Abhilfe schaffen.
 
Diese Therapieform beruht auf den Grundlagen der Akupunkturlehre und wirkt über die Reizung von Akupunkturpunkten und der Energieverteilung über die Meridiane im Nacken-,Kopf-, Gesicht- und Brustbereich. Es werden Meridiane ausgestrichen und so Energien verteilt. Über die Akupunkturpunkte werden Impulse gesetzt, damit die Energie fliessen kann.
 
Diese Massageform ist eine wertvolle Ergänzung und kann mit diversen anderen Massagen kombiniert werden.
 
Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sind 8- 10 Behandlungen sinnvoll.
 


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint