Reflexzonenmassage  - Nadia Kunz-Diethelm


Schwangerschafts-
     massage
 




In der Zeit der Schwangerschaft kann es durch das erhöhte Körpergewicht und die veränderte Körperhaltung zu Muskelbeschwerden, Rücken- und Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen und Verspannungen kommen.
 
Die hormonelle Umstellung kann auch zu Übelkeit/Erbrechen und Unwohlsein führen. Obwohl viele diese Beschwerden problemlos meistern, haben andere mehr körperliche Mühe. Die Schwangerschaftsmassage kann diesen Beschwerden entgegen wirken.
 
Die Massage wird in der Schwangerschaft sanfter ausgeübt und ist nicht tief und kräftig.  Wenn einige Punkte beachtet werden, kann die Massage der zukünftigen Mutter sehr gut tun.
 
Es werden spezielle Öle verwendet, denn während der Schwangerschaft sollte behutsam  mit ätherischen Ölen umgegangen werden.
 
 
Wirkung dieser Massage:
Bei Verspannungen und Schmerzen im Rücken- und Beckenbereich, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen tut eine angepasste Massage sehr gut. Ebenso reduziert sie Stress und gibt eine emotionale Unterstützung. Der Körper kann sich erholen und es ist einfach eine Wohltat für die werdende Mutter und das ungeborene Kind.
 
 
Die Behandlung ist individuell auf die Bedürfnisse der schwangeren Frau ausgerichtet.
 
In einem persönlichen Gespräch gebe ich Ihnen gerne weitere Auskünfte.
Zögern Sie sich nicht, mich zu kontaktieren.
 
 
Mögliche Beschwerden während der Schwangerschaft:
- Übelkeit/ Erbrechen
- Müdigkeit
- Schlafstörungen
- Verstopfungen/ Blähungen
- Wassereinlagerungen
- Rückenschmerzen
- Kopfschmerzen
- Wadenkrämpfe /Venenbeschwerden
- Brustspannen
- Hüftschmerzen

Dauer  mit Vor-/Nachgespräch und Ruhezeit ca. 50-60min
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint